Übersicht

Das Naboisho Camp bietet seinen Gästen ausgezeichnete Wildtierbeobachtung und neben den berühmten Antilopenherden, die für diese Gegend bekannt sind, gibt es hier eine Vielzahl an Raubkatzen, wie Löwen und Geparden. Die täglichen Pirschfahrten im Safari Fahrzeug bringen Gästen die Natur, das Wildleben und die Kultur Kenias näher. Auch Nachtsafaris und „off-road“ Safaris sind aufgrund der Privatisierung des Gebiets in diesem Camp möglich. Wandersafaris mit einem erfahrenen Guide von Naboisho sind ein weiteres Highlight. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die „fly-Camping“ Safaris, bei denen Sie über Nacht im Busch ausserhalb des Camps übernachten und der Natur ganz nahe kommen.

Warum Sie sich für Naboisho Camp entscheiden sollten?

Mehr Exklusivität und Privatsphäre als in der angrenzenden Maasai Mara

Eine hohe Konzentration an Wildtieren, die außergewöhnliche Safaris über das ganze Jahr ermöglicht

Eine große Auswahl an Aktivitäten, bekannt für Abenteuerwanderungen und Fly-Camping im Busch mit erfahrenen Guides

Ausgezeichnete Safaris für Familien

Beispielhafte Umsetzung eines Models, in dem der Tourismus dem Naturschutz und den lokalen Gemeinden hilft 

Für weitere Informationen zum Asilia Naboisho Camp klicken Sie hier auf TRIP ADVISOR