Übersicht

Kampala ist die Hauptstadt von Uganda und das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Es ist eine dynamische, moderne Metropole. Einen reizvollen Kontrast zur Urbanität bilden die grünen Hügel, zahlreichen Seen und die üppige Vegetation der Umgebung. Das Kampala Serena Hotel liegt inmitten einer 17 Acre (7 Hektar) großen Gartenanlage. Es bietet das Beste beider Welten: alle nur vorstellbaren modernen Annehmlichkeiten für die weitgereisten Gäste sowie eine äußerst friedliche und entspannende Atmosphäre. Wasser ist ein zentrales Thema: Flüsse und Seen machen 25 Prozent der Fläche Ugandas aus. Dies spiegelt sich in den fließenden Formen der Einrichtung, den mit beeindruckenden Felsskulpturen versehenen Poolrändern und den ausgedehnten Wassergärten wider. Lokale Einflüsse zeigen sich auch in den restaurierten, alten afrikanischen Kunstwerken und der vom Regenwald inspirierten und nach dem Film „Gorillas im Nebel“ aus dem Jahre 1988 benannten Mist Bar. 

Für weitere Informationen zum Kampala Serena klicken Sie hier auf TRIP ADVISOR