Übersicht

Das Rekero Camp, welches oberhalb des Talek Flusses gelegen ist, bietet einen perfekten Ausblick auf die spektakulären Flussüberkreuzungen der Großen Migration, die in nur 150 Meter Entfernung alljährlich hier stattfinden. Ganz im Einklang mit der Philosophie von Asilia, die Natur nur leicht zu berühren, wird das Camp jedes Jahr für zwei Monate geschlossen, sodass sich die Natur und die Umgebung regenerieren kann. Somit ist auch garantiert, dass die Umgebung ihre besondere Schönheit beibehält, um jährlich neue Besucher von den Naturschauspielen zu begeistern.

Das Camp mit seiner Lage und antiker Ausrichtung erinnert an eine früherer Zeit der afrikanischen Safari und bietet einen unglaublichen Ausblick über die von Wildtieren besiedelte Natur.

Alle Guides des Camps sind gebürtig aus der Maasai Mara und bieten damit Gästen eine exklusive Begegnung mit der Tierwelt der Region sowie einem ganz persönlichen Einblick in die Kultur der Maasai Mara.

Warum Sie sich für das Rekero Camp entscheiden sollten

Das Camp hat im Zentrum der Massai Mara die beste Lage

Es ist bekannt für seine ausgezeichneten Guides und die über das ganze Jahr verteilte Vielzahl an Wildtieren

Viele der Mitarbeiter sind immer noch von dem Ursprungsteam, die das Camp in den Achtziger Jahren aufgebaut hat

Flussüberkreuzungspunkt der Grossen Migration direkt vor dem Camp sowie weitere Flussüberkreuzungspunkte des Mara Flusses in unmittelbarer Nähe.

Die berühmte Wanderung der Grossen Migration zieht jährlich von Juli bis November in der Nähe des Camps vorbei. 

Für weitere Informationen zum Rekero klicken Sie hier auf TRIP ADVISOR